Yoni Yoga mit Mag. Nadia Damonte-Erhart

Yoni Yogakurs

Kosten:120 Eu (10 Wochen Kurs)

Registrieren

Dies wird mit Sicherheit ein besonderes Erlebnis für dich werden: Nadia bietet einen 10-wöchigen Yoni Yoga Kurs an, welcher am 13. Janner startet.

Ihre Stunde zielt darauf ab, das weibliche Hormonsystem ins Gleichgewicht zu bringen und zu stärken. Yoni Yoga ist eine wunderbare Verbindung von Hormon Yoga und Hatha Yoga. Yoni bedeutet auf Sanskrit wörtlich Ursprung, der  Ausdruck deiner schöpferischen Kraft. Du wirst das eigene Potential entdecken, entfalten und Neues kreieren.

In diesem Kurs zeige erlernst eine Übungssequenz, die speziell auf das weibliche Hormonsystem abgestimmt ist. Dynamische Asanas verbinden sich mit mentalen Energielenkungen und Entspannungstechniken. Präventiv, für ein „hormonisches“ Zusammenspiel Deiner weiblichen Drüsen, die Dein gesamtes Wohlbefinden in jeder Lebensphase steuern.  Darüber hinaus eignet sich Yoni Yoga auch als kraftvolle Heilmethode bei hormonellen Imbalancen, PMS, Kinderwunsch, Nebenwirkungen der Wechseljahre. Dabei liegt die Betonung auf einer neuen Sichtweise: Symptome als Ausdruck des Körpers wahrnehmen (lernen), weibliche Prozesse als Chance des Loslassens und Möglichkeit neue Ressourcen zu schaffen. Lausche deiner inneren Stimme. Aktiviere Deine Selbstheilungskräfte. Yoni Yoga ist Wohlfühlyoga: Hormone gut. Alles gut.

“Die echten Botschaften unseres innersten Wesens (und der Zellen) zu erkennen, ist keine leichte Arbeit. Es ist wahrhaftig eine Aufgabe für Heldinnen.” – Dr. med. Christine Northrup


 

ABOUT NADIA (Kontakt: n.damonte@tsn.at)

N wie Neugier=Verlangen Neues zu erfahren und Verborgenes zu entdecken

Neugierig hat mich Yoga 2007 gemacht. Seit dieser Zeit beschäftige ich mich intensiv und mit immer wachsender Begeisterung für die Lehre.

A wie Aktion=Handlung

Während meiner Ausbildung zur Ashtanga Yoga, Meditation- und Pranayama Lehrerin im Himalaya Yoga Valley Centre in Cork habe ich aktive mit dem Atem als zentrales Element verbundene Yogastunden lieben und lehren gelernt.

D wie Dankbarkeit=alles, was uns begegnet als Geschenk wahrzunehmen.

Dankbar bin ich für alle meine wunderbaren, inspirierenden Yoga LehrerInnen, sowie Yoga SchülerInnen und die Summe aller Dinge, die sie mir bis hierher beigebracht haben. Davon wünsche ich mir noch viel mehr….!

I wie Intuition=Bauchgefühl

Ohne meine beste Freundin, die Intuition hätte ich meine ersten Yogaunterrichtserfahrungen nie vollbracht. Schon bald nach der Ausbildung zur Yogalehrerin für Kinder und Jugendliche im Yogazentrum Innsbruck fand ich mich in einem Raum mit zwanzig Sechsjährigen wieder, die kein Wort Deutsch konnten 😉

A wie Anmut=freie Bewegung in Schönheit

Frauen ermutige ich in meinen Yoni Yoga Stunden ihrer Anmut Ausdruck zu verleihen und den Zugang zu ihrer inneren Stimme und der Kraft ihrer Hormone zu entdecken  (Ausbildung zur Hormonyogalehrerin in Salzburg und Wien)

Als ausgebildete Pädagogin unterrichte ich seit vielen Jahren Englisch, Italienisch, Bildnerische Erziehung und Bewegung und Sport;

Ich liebe das Lesen und das Schreiben (Literaturstudium, Lehrgang für kreatives Schreiben);

Ich freue mich darauf, viele Menschen für Yoga und viele Frauen für Yoni Yoga zu begeistern.

Share This

Share This

Share this post with your friends!